Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zoltán Budai Dipl. Kfm.,
c/o gourmetmeat.at
3400 Klosterneuburg, Josef Brenner Str. 9.
Österreich

Tel.: +43 660/27 77 073
info@gourmetmeat.at

UID: ATU 72759428

§1. Wie stellen Sie sicher, dass die Ware frisch bei mir ankommt?
Damit jedes Produkt, das unser Haus verlässt, sicher und bestens gekühlt bei Ihnen ankommt, versenden wir die Ware in einer hochwertigen Styroporboxen. Damit die Ware innerhalb von 48 Stunden perfekt gekühlt bei Ihnen ankommt, fügen wir spezielle – für den Lebensmitteltransport geeignete – Kühlpads bei.

§2. Wann wird meine Lieferung verschickt?
Damit die Ware auch wirklich frisch bei Ihnen ankommt, versenden wir die Ware ausschließlich von Montag bis Mittwoch. Alle Bestellungen die Sie am Mittwoch nach 17:00 Uhr bestellen, versenden wir erst am folgenden Montag. Dank dieser bewährten Methode können wir bei normaler Postlaufzeit garantieren, dass die Ware immer frisch bei Ihnen eintrifft.

§3. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese regeln die Anwendung für die Geschäftsbeziehung zwischen gourmetmeat 3400 Klosterneuburg, Josef Brennerstr. No. 9, Österreich, Tel.: +43 660/27 77 073, info@gourmetmeat.at“) , nachfolgend „gourmetmeat“ und dem Kunden bei Bestellungen von Waren in unserem Online-Shop.

§4 Vertragsabschluss
Die Präsentation der Waren gourmetmeat stellt kein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Gourmetmeat Shop ist ein unverbindlicher Online-Katalog. Erst die Bestellung eines Kunden stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde kann vor dem Absenden seiner Bestellung in der Zusammenfassung alle Bestelldetails kontrollieren und korrigieren. Der Kunde gibt ein unverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab, indem er mittels Häckchen „Ich habe die AGB zur Kenntnis genommen und bin mit der Geltung einverstanden. Die Widerrufsbelehrung habe ich gelesen.“ und „Zahlungspflichtig bestellen“ klickt.
Die nach dem Bestelleingang an den Kunden übermittelte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt (Bestellbestätigung) stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst mit der Annahme des Angebotes durch gourmetmeat zustande. Die Annahme des Kaufvertragsangebotes durch Gourmetmeat erfolgt durch ein Bestätigungsmail, die Versandbestätigung oder die Lieferung der Ware.

§5 Was passiert, wenn der Empfänger nicht angetroffen wird?
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Paket annehmen können. Sollten Sie wider Erwarten das Paket nicht in Empfang nehmen können, so informieren Sie unbedingt einen Nachbarn über das erwartete Paket und teilen Sie dem Zusteller mit Hilfe eines schriftlichen Hinweises mit, wo er das Paket abgeben kann. Eine zweite Anlieferung kann, aufgrund der verlängerten Lieferzeit, zur Schädigung der gekühlten Ware führen. Eine Rückgabe wird damit ausgeschlossen.

§6 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen viezehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Gourmetmeat, Zoltán Budai, Dipl. Kfm., e. U. 3400 Klosterneuburg, Josef Brennerstr. No. 9 Tel.: +43 660/27 77 073, info@gourmetmeat.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausschließlich der Lieferkosten , unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben.
Sie haben die Waren unverzüglich und im jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen. Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einer Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.
Ausschluss des Widerrufs:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
– zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
– zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
– zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

§7 Verfügbarkeit der angebotenen Produkte
Gourmetmeat ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn Gourmetmeat von seinen Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert wird. Der Kunde wird über die Nicht Verfügbarkeit schnell informiert und erbrachte Leistungen vom Kunden werden unverzüglich und ohne Abzug zurückerstattet.

§8 Lieferbedingungen
Entgegennahme der Lieferung. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen das nur er oder vom Kunden bevollmächtige volljährige Personen die Waren entgegennehmen. Ansprüche Dritter gehen zu Lasten des Kunden.
Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Gourmetmeat berechtigt, den dadurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.
Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem dieser in Annahmeverzug geraten ist.
Wir übernehmen die Verantwortung für die nicht rechtzeitig übergenommene Waren und für die Schaden wegen der zurückgebliebene Kühlung der Waren nicht.

Ein Päckchen darf nur max. 30 Kg sein.

§9 Preise und Kosten
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inkl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer zzgl. der Versandkosten.
Bei Preisen, die sich nach einem veränderbaren Gewicht oder Menge bestimmen, kann der Endpreis erst am Tag der Versendung bestimmt werden. Im Falle der Vorkasse wird die Zahlung auf diesen Artikel mit dem Endpreis verrechnet. Überzahlungen werden zurückerstattet, Restforderungen werden Zusammen mit der Versand Endabrechnung verrechnet.
Versandkosten
Der Kunde hat zusätzlich die Versandkosten der bestellten Ware nach Status unserer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Versandbedingungen zu tragen.

§9 Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis wird mit der Abgabe der „Zahlungspflichtigen Bestellung“ fällig. Der Kunde hat die Möglichkeit per Vorauskasse, Paypal, Barion, Kreditkarte zu bezahlen. Kauf auf Rechnung und Skontoabzüge sind nicht möglich. Erst nach dem Eingang des Geldes auf unser Konto werden Reservierungen ausgelöst, dies gilt vor allem bei Kundenanfertigungen und bei Frischprodukten mit kurzem Ablaufdatum.

§10 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von Gourmetmeat.

§11 Gewährleistung
Liegt ein Mangel der gelieferten Ware vor, so gelten die gesetzlichen Vorschriften.

§12 Haftung
Gourmetmeat haftet für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in vollem Umfang.
Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht). Im Falle der fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.
Unberührt bleibt eine gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung (z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und eine Haftung aus der etwaigen Übernahme einer Garantie.
Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von Gourmetmeat haften nicht weitergehender als Gourmetmeat selbst.
Haftungsausschluss:
Gourmetmeat ist nicht der Hersteller der im Shop angebotenen Produkte. Die auf dem Produktetikett enthaltenen Angaben können über die Informationen im Shop hinausgehen, oder sich von ihnen unterscheiden.
Für die Angaben im Shop wird keine Haftung übernommen. Bitte prüfen Sie im Einzelfall die Angaben auf der jeweiligen Produktverpackung, nur diese sind verbindlich. Allergene welche in dem angebotenen Produkt enthalten sind haben wir gekennzeichnet. Nähere Informationen über Zutaten in unseren Produkten, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können erhalten Sie auf Nachfrage mit einem E-Mail zur Abklärung. Gerne helfen wir Ihnen dabei weiter.
Bitte nehmen Sie nachfolgend auch unseren vollständigen Haftungsausschluss zur Kenntnis.

§13 Jugendschutz
Gourmetmeat will nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Personen eingehen. Der Besteller ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.

§14 Datenschutz
Unseren Datenschutz entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

§ 15 Online Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

§16 Sonstiges
Es gilt österreichisches Recht. Dies gilt auch, wenn aus einem andern als Österreich bestellt wird oder in ein anderes Land als Österreich geliefert wird.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.
Gerne stehen wir Ihnen zu Fragen zu unseren AGB zur Verfügung E-Mail: info@gourmetmeat.at.